FANDOM


Computer Virus

Der Computer Melissa-Virus Bearbeiten

Melissa ist ein Makrovirus, der weltweit Bekanntheit erlangte, als er im Jahr 1999 großen Schaden auf Rechnern anrichtete. Melissa versandte Milliarden von E-Mails, was zu Überlastungen führte und viele Firmen, darunter IBM und Microsoft, dazu veranlasste, ihre Netzwerke zeitweise abzuschalten. Der Schaden wird auf rund 80 Millionen Dollar geschätzt.

Programmiert wurde der Virus von David L. Smith, welcher nach seiner Ergreifung zu 20 Monaten Gefängnis verurteilt wurde.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „http://de.wikipedia.org/wiki/Melissa_%28Computervirus%29“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 16. Juli 2014 [132189866 (Permanentlink)] und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki